Beim ersten von vier Bahnhofstagen 2012 – in Dörzbach und Jagsthausen – informierten sich fast 150 Besucher über die aktuellen Projekte zur Jagsttalbahn und über den Fortschritt der Gleisbaumaßnahmen im Bahnhof Dörzbach. Die Vereinsmitglieder boten erstmalig drei einstündige Führungen an, die von den Besuchern mit großem Interesse angenommen wurden.

Die Führungen starteten im kleinen Museum im Empfangsgebäude und führten die Gruppen über das Gleisfeld in den Lokschuppen zu den Wagenprojekten und zur Radsatzdrehbank im Reparaturhaus. Bestaunt wurden die Fortschritte der Restaurierung des Barwagens (Wagen Nr. 371), dessen Rahmen zum Sandstrahlen vorbereitet ist und dessen hölzerner Aufbau größtenteils wieder repariert und hergestellt wurde. Der Einbau der Thekenanlage und die Aufarbeitung der Sitzgruppen sind in Vorbereitung. Es gab viel Wissenswertes zur Geschichte der Jagsttalbahn und zu den Plänen in nächster Zukunft zu erfahren. Der letzte Bahnhofstag dieses Jahres findet am 9. September in Dörzbach statt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen