Die Hessische Landesregierung hat im Rahmen der Ehrenamtskampagne „Gemeinsam Aktiv – Bürgerengagement in Hessen“ die „Stiftung Bahnwelt Darmstadt-Kranichstein“ aufgrund ihres vorbildlichen gesellschaftlichen Engagements als Stiftung des Monats Dezember 2010 ausgezeichnet. Sie erhält für künftige Generationen ein faszinierendes Kapitel deutscher Industriegeschichte. Diese Ehrung ist mit einem Preis von 500 Euro in Form einer Zustiftung in das Stiftungskapital verbunden. Die Stiftung „Bahnwelt“ unter dem Dach der Stiftung Deutsche Eisenbahn ist das Fundament für eine stabile und gesicherte Zukunft der „Bahnwelt“ und damit für alle Sammlungen, Einrichtungen und Exponate, die die südhessischen Museumseisenbahner in den vergangenen 50 Jahren zusammengetragen haben und aufbauen konnten. Die Stiftung wurde 170 Jahre nach Eröffnung der ersten deutschen Eisenbahn am 7. Dezember 2005 errichtet. Damit möchte der Museumsbahn e.V. langfristig alle Sammlungen und Anlagen in den Besitz der Stiftung überführen, um deren Erhalt abzusichern. Angestrebt wird auch die Wiederherstellung des alten Lokschuppens und Wasserturms sowie der Aufbau der zerstörten Wagenhalle.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.