Hier finden Sie die aktuellen Informationen über die Arbeit des VDMT und die Pressemitteilungen des Verbandes. Die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen können uneingeschränkt verbreitet werden.

Partner und Mitglieder des Verbandes benutzen bitte die erweiterten Auswahlmöglichkeiten im internen Bereich der VDMT-Website.

SchienenJobs.de, die fachspezifische Online-Stellenbörse rund um die Schiene, unterstützt die Nachwuchsgewinnung der Bahnbranche mit einer neuen Praktikumsbörse für Schüler und Studierende.

hier geht es weiter

Warum wir diese Information weitergeben? Aus dem Dunstkreis der Selfkantbahn-Mitarbeiter sind mindestens 7 hauptberufliche Lokführer geworden - da ist also Potential. Und das sollten wir fördern.

In Padua/Italien findet die diesjährige Jahreskonferenz des europäischen Dachverbandes der Museums- und Touristikbahnen FEDECRAIL statt. Vom 15. bis 21. April 2015 treffen sich die Delegierten, Angehörige und Freunde von FEDECRAIL zu einem Arbeits- und Exkursionsprogramm in einer Region mit vier Weltkulturerbestätten. Gäste sind gern gesehen. Hier werden Kontakte geknüpft und Netzwerke hergestellt. Teilnehmen können alle Mitglieder einer Museumsbahn, die einem nationalen Dachverband angehört, der in FEDECRAIL vertreten ist, in Deutschland im VDMT.

Weiterlesen...

UPDATE NR 25, Dezember 2014


Neuigkeiten von den Museumsbahnen quer durch Europa

Nachrichten

Einblicke

Artikel

Statistik

Aktuelle Veranstaltungen

Mit 120 Teilnehmern ist die 67. Museumsbahnertagung vom 24. bis 26. Oktober 2014 in Ebermannstadt in diesem Herbst sehr gut angenommen worden. Zum einen trug ein breit angelegtes Fachprogramm, das vielfältige Interessen abdeckte, zum guten Besuch der Veranstaltung bei, zum anderen fand sie in der reizvollen Landschaft Oberfrankens statt. Bei der Dampfbahn Fränkische Schweiz (DFS) hatten sich bereits zehn Jahre zuvor einige der jetzt angereisten Museumseisenbahner zu einer früheren Tagung getroffen.

Weiterlesen...

23.11.2014 Digitale Informationen über Musemsbahnen

Digitale Informationen sind schnell zur Hand, insbesondere junge Leute erhalten per QR-Codes oder Apps die gewünschten Auskünfte auf ihrem Smartphone oder Tablet. Zurzeit werden Apps (und Free-Apps) für Museums- und Touristikbahnen entwickelt. Bei Interesse steht FEDECRAIL-Sekretär Livius Kooy für weitere Auskünfte zur Verfügung. – Originalmail ................

Weiterlesen...